28.08.2012

Brioche au sucre

Während Brioche in Frankreich bei jedem Bäcker zu bekommen ist, findet man sie in Deutschland eher selten und wenn, dann kann sie dem Vergleich zum französischen Gebäck nur selten standhalten. Bleibt also nur selber backen, was sowieso die leckerste Lösung ist - es geht doch nichts über eine leicht gesüßte und zart nach Butter schmeckende Brioche, die frisch aus dem Ofen kommt und die ganze Wohnung mit ihrem köstlichem Duft erfüllt.

Brioche au sucre
Brioche au sucre
Brioche au sucre

Zutaten

375 g Mehl
175 ml Milch
100 g Butter
75 g Zucker
15 g frische Hefe
2 Eier
Salz, Hagelzucker

Zubereitung

Für die Zubereitung von Hefeteigen sollte man sich Zeit lassen. Das gilt auch für diese Brioche, deren Teig am besten schon am Tag zuvor vorbereitet wird.

Dafür die Milch ganz leicht anwärmen und Hefe und Zucker darin auflösen. Kurz stehen lassen, bis sich Bläschen bilden. Anschließend mit Mehl, Butter, einem Ei und einer Prise Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig nun abgedeckt über Nacht oder mehrere Stunden hinweg im Kühlschrank gehen lassen. Danach sollte er sein Volumen merklich vergrößert haben.

Den Teig anschließend zwei Mal falten. In sieben Stücke teilen und in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform setzen. Abgedeckt für weitere zwei Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Das zweite Ei verquirlen, die Brioche damit bestreichen und Hagelzucker daraufstreuen. Für 25 bis 30 Minuten backen, bis die Brioche goldbraun ist (sollte sie zu schnell dunkel werden, einfach etwas Backpapier oder Alufolie darüberlegen).

Brioche au sucre

Kommentare:

  1. Ich liebe es auch wenn sich der tolle Duft in der Wohnung ausbreitet!

    Das letzte Bild macht richtig Lust auf´s geniessen.

    AntwortenLöschen
  2. Das Fatale: Kaum ist die selbstgebackene Brioche aufgegessen, wird schon die nächste angesetzt :) Aber man muss erst mal das richtige Rezept gefunden haben. Und Variationen tun dem Gaumen immer sehr gut, deshalb - gespeichert!

    AntwortenLöschen
  3. ah perfekt ! wollte am wochenende brioche machen und war noch auf der suche nach einem leichten rezept dafür :) wird ausprobiert ! :)

    AntwortenLöschen
  4. Lässt sich die Brioche gut einfrieren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. habe ich noch nicht ausprobiert, denn leider habe ich nur ein mini-tiefkühlfach und ohnehin blieb bis jetzt nie viel zum einfrieren von der brioche übrig. :)

      Löschen

Impressum/Datenschutz