04.04.2013

Dip aus weißen Bohnen, Knoblauch und Basilikum

So einen Dip aus weißen Bohnen wollte ich seit langem mal ausprobieren, denn dass er lecker sein würde, hatte ich schon fast geahnt. Und so war es dann auch. Der Dip ist schnell und unkompliziert zubereitet und passt z. B. zu Knoblauchbrot, Focaccia oder frischem Ciabatta.

Dip aus weißen Bohnen, Knoblauch und Basilikum
Dip aus weißen Bohnen, Knoblauch und Basilikum

Zutaten

1 Dose weiße Bohnen
1 Hand voll frisches Basilikum
1 Knoblauchzehe
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Bohnen in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen. Die Knoblauchzehe in sehr dünne Scheiben schneiden und langsam im Olivenöl goldgelb anbraten. Bohnen dazugeben, kurz in der Pfanne schwenken und dann mit einer Gabel zerdrücken. Das gehackte Basilikum untermischen und die Masse mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Sollte der Dip zu fest sein, kann man einfach noch etwas Wasser und/oder Olivenöl dazugeben.

Dip aus weißen Bohnen, Knoblauch und Basilikum

Kommentare:

  1. Hmmmm, lecker sieht das aus! Ist sofort auf die to cook-Liste gewandert. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Rezept. Hab gerad dafür eingekauft. Meinst Du, der Dip ist auch morgen noch schön, wenn ich ihn heute anrühre? Oder lieber frisch machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bestimmt! ich würde ihn dann einfach am nächsten tag nochmal durchrühren und kurz vorm servieren mit etwas olivenöl beträufeln.

      Löschen
    2. Hab's probiert. Irre lecker! Hab den Dipp am Nachmittag des Vortages gemacht, in einen Schraubglas gefüllt und mit ein wenig Olivenöl begossen. Was tadellos am nächsten Vormittag (und auch noch 3 Tage später). Total einfach und mal was anderes. Dankeschön!

      Löschen
    3. wunderbar, freut mich, dass es geschmeckt hat. :)

      Löschen

Impressum/Datenschutz