11.02.2014

Möhrensuppe mit Quinoa

Wenn ich gerade wenig Zeit habe, liebe ich einfache und schnelle Rezepte wie dieses. Besonders, wenn darin eine Zutat vorkommt, die Schon seit Monaten in der Vorratskammer auf ihre Verwendung wartet - wie Quinoa. Dabei harmoniert der leicht nussige Geschmack perfekt mit cremigen Suppe.

Möhrensuppe mit Quinoa
Möhrensuppe mit Quinoa

Zutaten

500 g Möhren
1 Stange Lauch
ca. 600 ml Sahne
100 ml Sahne
1/2 Tasse Quinoa
1 Hand voll frische Petersilie
Pfeffer

Zubereitung

Den Lauch und die geschälten Möhren grob zerteilen und in einen Topf geben. So viel Brühe hinzugeben, dass das Gemüse gerade bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Quinoa in einem extra Topf zubereiten. Die Körner zunächst gut abspülen und anschließend in der doppelten Menge Salzwasser oder Brühe aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel für 15 bis 20 Minuten ziehen lassen. Wenn die Körner gar sind, sollten sie leicht durchscheinend aussehen und noch etwas bissfest sein.

Nun die Suppe pürieren und mit Pfeffer und Sahne abschmecken. Zum Servieren Quinoa hinzufügen und frische Petersilie darüberstreuen.

Möhrensuppe mit Quinoa

Kommentare:

  1. wie schön du deine Möhren aufgereiht hast, da muss ich gleich an http://culinarymisfits.de denken. Mit Quinoa habe ich tatsächlich noch ein paar Annäherungsschwierigkeiten, aber vielleicht sollte ich es mal mit deiner Suppe wagen! Liebe Grüße, Theresa

    AntwortenLöschen
  2. Genau meine Kragenweite! Ich würde für meinen Teil das Quinoa noch kurz in der Pfanne anbrutzeln. Super Geschmack und leicht knusprig. Wenn ich's mir recht überlege, esse ich Quinoa eigentlich nur gebraten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und ich kenne quinoa noch gar nicht gebraten! hört sich an, als hätte ich was verpasst. :)

      Löschen
    2. Absolut. Mit Beilage in der Pfanne gebraten (nach dem knapp prellig kochen) oder göttlich als Bratling: http://www.multikulinarisch.es/567-quinoa-patties.html

      Löschen
  3. Ich habe in letzter Zeit sowohl Möhrchen, als auch Quinoa für mich entdeckt. Danke für das Rezept, das wird getestet :)

    AntwortenLöschen
  4. wir lieben möhren / wir lieben quinoa! perfekte kombi also! sieht toll aus!
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  5. Lecker! Ich hatte Quinoa mal gekauft, wusste aber nicht so Recht, was ich damit anfangen sollte. Das Kochen war einfach und die Suppe lecker. Danke!

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz