20.07.2014

Wildkräuter-Salat mit Walnuss-Dressing

Dieses Walnuss-Dressing ist etwas ausgefallener als meine schlichte Standard-Vinaigrette aus Olivenöl und Balsamico, macht dabei aber kaum mehr Arbeit. Es passt besonders gut zu herben Salaten, Wildkräutern oder einer Mischung aus beidem. Man kann nach Belieben kombinieren und den Salat auch noch um fruchtige Zutaten wie Orangen oder Cranberries ergänzen.

Wildkräuter-Chicorée-Salat mit Walnuss-Dressing
Wildkräuter-Chicorée-Salat mit Walnuss-Dressing

Zutaten

Für das Dressing:
2 EL Walnussöl
2 EL Olivenöl
2 EL Weißweinessig
1 EL Ahornsirup
1 Hand voll Walnüsse
1 Schalotte
Salz, Pfeffer

Für den Salat:
Wildkräuter (z. B. Fenchelgrün, Sauerampfer, Schafgarbe oder Geißfuß)
Salat (z. B. Chicorée, Radicchio oder Rucola)
1 Hand voll Radieschen

Zubereitung

Für das Dressing die Walnüsse grob hacken und die Schalotten in kleine Würfel schneiden. Mit den restlichen Zutaten mischen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Wildkräuter und Salat waschen, größere Blätter zerteilen. Die Radieschen ebenfalls waschen und in dünne Scheiben schneiden. Alles in eine Schale geben und mit dem Dressing anrichten.

Wildkräuter-Chicorée-Salat mit Walnuss-Dressing

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impressum/Datenschutz