15.02.2015

Dulce de leche aus dem Ofen [Karamellcreme]

Um Dulce de leche zu beschreiben, reicht ein einziges Wort: Süß. Die Karamellcreme aus Lateinamerika ist so süß, dass man sie eigentlich nur in kleinen Portionen genießen kann, aber dann schmeckt sie dafür umso besser. Sie passt zum Beispiel perfekt zu Pfannkuchen, Waffeln oder Toast, eignet sich aber auch als Kuchenbelag.

Dulce de leche aus dem Ofen [Karamellcreme]
Dulce de leche aus dem Ofen [Karamellcreme]

Zutaten

1 Dose gezuckerte Kondensmilch

Zubereitung

Die Kondensmilch in eine Auflaufform gießen und mit Alufolie abdecken. Die Form in eine mit Wasser gefüllte größere Auflaufform stellen und bei 220°C in den Ofen stellen. Für 1,5 bis 2 Stunden im Ofen lassen und herausholen wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist. In ein ausgekochtes Glas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Dulce de leche aus dem Ofen [Karamellcreme]

Vor einem Jahr: Möhrensuppe mit Quinoa
Vor zwei Jahren: Tarte au citron [Zitronentarte]
Vor drei Jahren: Hirsepfanne mit Spinat, Datteln und Feta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impressum/Datenschutz