28.05.2015

Gegrillte Maiskolben mit Whisky-Butter

Nach der Hähnchenbrust in Joghurtmarinade folgt nun der zweite Teil des Testgrillens auf meinem neuen Weber Go-Anywhere Gas*. Aber egal, ob Gas, Kohle oder Elektro: Diese Maiskolben schmecken von jedem Grill großartig! Der Whisky gibt der Butter ganz zarte rauchige Note und harmoniert dabei perfekt mit Koriander und Cayennepfeffer.

Gegrillte Maiskolben mit Whisky-Butter
Gegrillte Maiskolben mit Whisky-Butter

Zutaten

2 Maiskolben
2 EL Butter
1 TL Whisky
1/4 TL gemahlene Koriandersamen
1/4 TL Cayennepfeffer
1 (großzügige) Prise Salz

Zubereitung

Butter, Koriander, Cayennepfeffer und Salz in einen kleinen Topf geben und erhitzen bis die Butter geschmolzen ist. Den Topf von der Herdplatte nehmen und den Whisky unterrühren.

Zum Grillen kann man sowohl frische als auch vorgekochte Maiskolben benutzen. Vorgekochte können direkt auf den heißen Grill gelegt werden, frische kann man entweder zehn Minuten vorkochen oder in Alufolie gewickelt grillen. Die Maiskolben vom Grill nehmen sobald sie gar und sofort mit der Whisky-Butter bestreichen.

Gegrillte Maiskolben mit Whisky-Butter

*Affiliate Link

Vor einem Jahr: Nuss-Nougat-Creme
Vor zwei Jahren: Tomaten-Avocado-Suppe mit Feta
Vor drei Jahren: Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Mozzarella und Rucola

Kommentare:

  1. wunderbar, da kommt man gleich in sommerstimmung!
    wir haben gerade gestern unseren ersten maiskolben dieses jahr gegessen :)

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz