14.06.2015

Limetten-Kokos-Tartelettes mit Baiser

Diese Tartelettes erinnern auf den ersten Blick an kleine Key Lime Pies, sind aber bei weitem nicht so mächtig und auch der Geschmack hat nur eine entfernte Ähnlichkeit. Anstatt gezuckerter Kondensmilch besteht die Füllung hier nämlich hauptsächlich aus Kokosmilch, die in Kombination mit den Limetten besonders lecker schmeckt. Das Rezept funktioniert übrigens auch sehr gut in einer großen Tarteform, nur die Backzeit der Füllung muss dann etwas verlängert werden.

Limetten-Kokos-Tartelettes mit Baiser
Limetten-Kokos-Tartelettes mit Baiser

Zutaten für vier Tartelettes

Für den Teig:
150 g Mehl
120 g Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz

Für die Füllung:
400 ml Kokosmilch
50 g Zucker
3 Eigelbe
3 Bio-Limetten
2 EL Stärke

Für das Baiser:
125 g Zucker
3 Eiweiße

Zubereitung

Den Ofen auf 175°C vorheizen. Die Zutaten für den Teig zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Anschließend in vier gleiche Teile teilen und jeweils auf einer bemehlten Fläche auf die Größe der Tarteletteformen ausrollen. Die Formen mit dem Teig auskleiden und diesen mehrfach mit einer Gabel einstechen, damit er sich beim Backen nicht wölbt. Für etwa zehn Minuten vorbacken bis der Teig leicht gebräunt ist.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Dafür zunächst die Eier trennen, die Schale der Limetten abreiben und den Saft auspressen. Dann Kokosmilch, Zucker und Stärke in einen Topf geben. Langsam unter ständigem Rühren aufkochen lassen bis die Konsistenz merklich dicker und cremiger wird. Vom Herd nehmen und Limettenschale sowie -saft und die Eigelbe unterrühren. Die Füllung zu gleichen Teilen in den vorgebackenen Teig füllen und für weitere 20 Minuten backen.

Für das Baiser das Eiweiß mit dem Mixer sehr steif schlagen. Anschließend weitermixen und langsam den Zucker dazurieseln lassen. Die Baisermasse auf den Tartelettes verteilen erneut für etwa 10 Minuten backen.

Limetten-Kokos-Tartelettes mit Baiser

Vor einem Jahr: Gefüllte Pizzette mit Ricotta, Tomaten und Mozzarella
Vor zwei Jahren: Lauwarmer Kartoffelsalat mit Essig & Öl
Vor drei Jahren: Gefüllte Pide mit Lammhackfleisch

Kommentare:

  1. Diese kleinen Küchlein sind der Wahnsinn!! Sie haben letztendlich nur einen Hauch von Kokos-Geschmack, wirklich unglaublich lecker und so raffiniert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es Gleichgesinnte gibt, ich finde sie nämlich auch genial! ;)

      Löschen

Impressum/Datenschutz