09.08.2015

Antipasti: Artischockenherzen mit Feta, Knoblauch und Thymian

Ein unkompliziertes Rezept zum Nicht-Kochen: Alle Zutaten werden einfach miteinander vermischt und das Ergebnis ist eine Schale fein gewürzter Artischockenherzen. Dazu etwas frisches Ciabatta - fertig.

Antipasti: Artischockenherzen mit Feta, Knoblauch und Thymian
Antipasti: Artischockenherzen mit Feta, Knoblauch und Thymian

Zutaten für eine mittelgroße Schale

150 g Artischockenherzen (aus dem Glas)
100 g Feta
1 Knoblauchzehe
1 Hand voll frischer Thymian
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Artischocken abgießen und halbieren, die Knoblauchzehe in sehr dünne Scheiben schneiden. Beides mit dem Thymian in eine Schüssel geben und den Feta darüber bröseln. Mit Pfeffer und ein wenig Salz würzen und zum Schluss einen guten Schuss Olivenöl darüber gießen. Alles vermischen im Kühlschrank für mehrere Stunden oder über Nacht durchziehen lassen.

Antipasti: Artischockenherzen mit Feta, Knoblauch und Thymian

Vor einem Jahr: Cashewkerne mit Harissa und Ahornsirup
Vor zwei Jahren: Biskuitrolle mit Heidelbeer-Quark-Füllung
Vor drei Jahren: Clafoutis mit Brombeeren, Himbeeren und Ahornsirup

Kommentare:

  1. Ich bin dir sehr dankbar für deine Rezeptidee! Ich weiß nämlich immer nicht, wie ich Artischocken lecker zubereiten könnte. Dein Rezept hört sich sehr interessant an und wird demnächst mal ausprobiert! Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Das geht so einfach und schnell und schmeckt trotzdem so toll! Das perfekte Fingerfood für den Grillabend, danke für die Idee! liebe Grüße aus dem Zillertal, Lena

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept klang eigentlich zu einfach, um lecker zu sein, dachte ich! Aber es ist sehr köstlich!!! Vielen lieben Dank!

    AntwortenLöschen

Impressum/Datenschutz