28.10.2015

Knuspermüsli mit dunkler Schokolade, Walnüssen und Kirschen

Unter der Woche vergeht kaum ein Tag, den ich nicht mit einer Schale Müsli beginne. Und eigentlich hätte ich auch überhaupt nichts dagegen, den Tag mit einer weiteren Portion davon zu beenden, so gut schmeckt es mir. Das beste ist, dass man es ganz einfach mit unterschiedlichen Zutaten variieren kann, egal ob mit Datteln und Sesam oder mit weißer Schokolade und Cranberries. Dieses Version mit dunkler Schokolade ist nicht zu süß, trotzdem angenehm schokoladig und natürlich schön knusprig.

Knuspermüsli mit dunkler Schokolade, Walnüssen und Kirschen
Knuspermüsli mit dunkler Schokolade, Walnüssen und Kirschen

Zutaten

500 g Vollkornflocken (z. B. die 5-Korn-Flocken von alnatura)
100 g getrocknete Süßkirschen
100 g Walnüsse
2 EL Kokosflocken
100 g Zartbitterschokolade
5 EL Rapsöl oder anderes neutrales Öl
3 EL Agavendicksaft

Zubereitung

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Hälfte der Schokolade, das Öl und den Agavendicksaft in einen Topf geben. Unter Rühren vorsichtig erhitzen bis die Schokolade geschmolzen ist.

Die Walnüsse und die getrocknete Kirschen grob hacken und mit den restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben. und die Schokoladenmischung darauf gießen. Sehr gründlich mischen bis die Flüssigkeit sich komplett verteilt hat und keine Klumpen mehr sichtbar sind. Flach auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und für etwa 12 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen rösten (da jeder Ofen anders ist, zwischendurch kontrollieren ob etwas anbrennt).

Das Backblech anschließend aus dem Ofen holen und das Müsli darauf vollständig auskühlen lassen. Die restliche Schokolade hacken und untermischen. Das Müsli anschließend in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Knuspermüsli mit dunkler Schokolade, Walnüssen und Kirschen

Vor einem Jahr: Herbstliches Kürbisrisotto
Vor zwei Jahren: Kürbis-Frischkäse-Muffins mit Zimtstreuseln
Vor drei Jahren: Vollkornbrot mit Möhren und Haselnüssen
Vor vier Jahren: Kaiserschmarrn mit Ahornsirup

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impressum/Datenschutz