23.09.2018

Geröstete Pflaumen mit Kardamom, griechischem Joghurt und Kokos-Streuseln

Dieses Rezept ist ganz nach meinem Geschmack: Abgesehen davon, dass es köstlich schmeckt, ist es nämlich auch noch total unkompliziert. Die Pflaumen werden mit Kardamom und etwas Zucker im Ofen geröstet und entwickeln dadurch ein tolles Aroma. Dazu gibt es schlichten griechischen Joghurt, der mit vielen knusprigen Kokos-Streuseln bestreut wird.

Geröstete Pflaumen mit Kardamom, griechischem Joghurt und Kokos-Streuseln
Geröstete Pflaumen mit Kardamom, griechischem Joghurt und Kokos-Streuseln

Zutaten

6 Pflaumen
4 Kardamomkapseln
2 EL Zucker
300 g griechischer Joghurt
1-2 TL Honig

Für die Streusel:
50 g Kokosmehl
50 g Zucker
30 g Kokosraspel
30 g Mandelblättchen
3 EL Kokosöl
1 Messerspitze Salz

Zubereitung

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Pflaumen halbieren und mit den Schnittflächen nach oben in eine Auflaufform setzen. Die Samen aus den Kardamomkapseln lösen, mörsern und mit dem Zucker vermischen. Auf den Pflaumenhälften verteilen. Für etwa 20 Minuten backen, bis sie weich sind.

In der Zwischenzeit die Zutaten für die Streusel verkneten, bis ein bröseliger Teig entstanden ist. Die Streusel auf einem Stück Backpapier verteilen und in den Ofen schieben sobald die Pflaumen fertig sind. Die Streusel sollten nach 5 bis 7 Minuten gut gebräunt sein und dann sofort aus dem Ofen geholt werden. Sie brennen schnell an, wenn man nicht aufpasst!

Den griechischen Joghurt mit dem Honig verrühren. Jeweils einen Klecks davon auf eine Pflaumenhäfte geben und dann die Streusel darauf verteilen.

Geröstete Pflaumen mit Kardamom, griechischem Joghurt und Kokos-Streuseln

Vor einem Jahr: Chinesische Nudeln mit Hackfleisch und Chiliöl
Vor zwei Jahren: Reissalat mit Hähnchenbrust, Sellerie, Kräutern und Haselnüssen
Vor drei Jahren: No knead Frühstücksbrötchen
Vor vier Jahren: Pesto alla Genovese
Vor fünf Jahren: Focaccia mit Ziegenkäse, Feigen und Rosmarin
Vor sechs Jahren: Topinambursuppe mit Weißwein und Schnittlauch
Geröstete Pflaumen mit Kardamom, griechischem Joghurt und Kokos-Streuseln

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impressum/Datenschutz