12.08.2020

Créme-fraîche-Eis mit Passionsfrucht-Swirl

Für dieses Eis braucht man nur zwei Zutaten: Créme fraîche und gezuckerte Kondensmilch. Beides zusammen ergibt eine unglaublich leckere, cremige Eisbasis, die man nach belieben um weitere Geschmäcker ergänzen kann. Zu meinen Favoriten gehört ein Swirl aus Passion fruit curd, die leichte Säure passt perfekt zur süßen Eisbasis. Klassisches Lemon Curd macht sich genauso gut darin, und wer es gerne süß mag, sollte auch mal eine Variante mit Dulce de leche oder Konfitüre probieren.




Zutaten

450 g Créme fraîche
1 Dose gezuckerte Kondensmilch
ca. 200 g Passion fruit curd

Zubereitung

Créme fraîche und die gezuckerte Kondensmilch miteinander verrühren. In die Eismaschine füllen und entsprechend der Anleitung zubereiten. In der Zwischenzeit den Aufbewahrungsbehälter für das Eis im Tiefkühlfach kalt stellen. Sobald das Eis fertig ist, jeweils im Wechsel eine Schicht Eis und eine Schicht vom Passion fruit curd in den Behälter füllen. Zum Schluss mehrmals eine Gabel durch das Eis ziehen, um das Passion fruit curd zu verteilen. Das Eis vor dem Servieren noch zwei Stunden im Tiefkühlfach anfrieren lassen.



Vor einem Jahr: Nougat-Eis mit gerösteten Haselnüssen und Zartbitterschokolade
Vor zwei Jahren: Kalte Rote Bete-Suppe mit Buttermilch und weichgekochtem Ei
Vor drei Jahren: Gegrillte Zucchini mit Zitrone und Basilikum
Vor vier Jahren: Kirsch-Kokos-Eis
Vor fünf Jahren: Artischockenherzen mit Feta, Knoblauch und Thymian
Vor sechs Jahren: Cashewkerne mit Harissa und Ahornsirup
Vor sieben Jahren: Biskuitrolle mit Heidelbeer-Quark-Füllung
Vor acht Jahren: Clafoutis mit Brombeeren, Himbeeren und Ahornsirup

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Impressum/Datenschutz